#1

Ein Modell von der " Mistschaufel " - restauriert von Willi Meischl

in Segelschiffe und andere...... 03.10.2011 15:25
von schifferlbauer • 157 Beiträge

Hallo Modellbaufreunde

Vor ca 20 Jahren rief mich verzweifelt eine Dame an, die mir mitteilte, sie habe ein Modell, - das Fachleute als unrestaurierbar und von der Mistschaufel bezeichneten, - jetzt als Erbe bekommen.
Es sei von ihrem Urgrossvater, der jahrelang als Vollmatrose auf diesem Segelschiff im Mittelmeer gefahren sei und der sein Schiff als Modell nachgebaut hat. Das Modell ist von 1870 und es sei die einzige Erinnerung die sie, ausser einem Foto von ihrem Urgrossvater, habe. Im Heeresgeschichtlichen Museum habe man ihr mitgeteilt, dass ich der einzige wäre der eventuell dieses Wrack noch retstauriern könnte. Sie würde ihre ganze Hoffnung auf mich setzen.

Nachdem ich dieses für die Mistschaufel bestimmte Modell in Augenschein genommen - und mich vom ersten Schock erholt hatte, beschloss ich diese Herausforderung anzunehmen, da das Modell ein Stück österreichisches Kulturgut war.
Der Zustand des Modells war ohne Übertreibung " grauenhaft ". Es war in Schichtbauweise hegestellt und musste aus grösserer Höhe heruntergerfallen sein, da der Rumpf im Bereich des Vorsteven aufgebrochen war. Der Spalt war ca 7mm breit , 7cm lang und total verdreckt.. Auch der Vorsteven war im oberen Bereich durch einen Spalt vom Rumpf getrennt. Takelage war im wahrsten Sinn des Wortes keine mehr vorhanden. Die Rahen lagen in einem Wirrwar von einer Deckhälfte und Schiffsteilen herum, sodass ich im ersten Augenblick nicht sagen konnte welcher Schiffstyp das Modell war. Im Moment der ersten Betrachtung dachte sogar ich - es ist nur mehr zum Wegschmeissen.

Nach einem Jahr war das Modell im Stil des Erbaurs so restauriert, dass keine Unterschiede zwischen Original und Restauration zu erkennen waren.
Ich habe die ganze Restaurierung in Video festgehalten und leider keine Fotos gemacht.. Die ersten Aufnahmen wurden leider ausserdem mit einer schlechten ausgeborgten Kamera gemacht.
Ich habe einige Bilder der Restaurierung vom Video gezogen, die leider noch schlechter als das Video sind und daher bitte ich um Verzeihung.
Zur Restaurierung des Modells hatte ich nur ein Foto zur Verfügung, das eine adriatische Schonerbrigg zeigt.

Grüsse
Willi

Angefügte Bilder:
1.jpg
10.jpg
11.jpg
12.jpg
13.jpg
2.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg
8.jpg
9.jpg
3.jpg
zuletzt bearbeitet 03.10.2011 15:39 | nach oben springen

#2

RE: Ein Modell von der " Mistschaufel " - restauriert von Willi Meischl

in Segelschiffe und andere...... 03.10.2011 16:30
von Kreuzberger • 137 Beiträge

Hallo Willi!

Eine herrliche Arbeit hast du da abgeliefert! Wahrscheinlich wurden Modelle in diesem Zustand meist verheizt oder bunt angestrichen als Gartendeko mißbraucht. Aber das hier ist ja zum Glück in die richtigen Hände gekommen.
Eine plumpe Seemannsarbeit scheint dieses Modell aber nicht zu sein, dazu sind die Linien zu elegant und die Details zu gut proportioniert. Vielleicht hatte der Erbauer Erfahrung als Tischler oder als Schiffszimmermann.

Grüße Eddie

nach oben springen

#3

RE: Ein Modell von der " Mistschaufel " - restauriert von Willi Meischl

in Segelschiffe und andere...... 04.10.2011 19:02
von Kay (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,

da sitzt der Willi richtig stolz vor dem Schiff, was er restauriert hat. Und stolz sein kann er, richtig klasse Arbeit. Und die Enkeltochter hat sich doch bestimmt wahnsinnig gefreut.

Grüße Kay

nach oben springen

#4

RE: Ein Modell von der " Mistschaufel " - restauriert von Willi Meischl

in Segelschiffe und andere...... 06.10.2011 18:40
von schifferlbauer • 157 Beiträge

Hallo Eddie

Danke für die Blumen.
Ob der Modellbauer auch Tischler war , weiß ich nicht. Ich habe bei dem Modll nur festgestellt, dass anstatt von Wassergang und Wasserpass der Spalt zwischen Deck und Schanzkleid mit Fensterkitt zugeschmiert war, das weder Ruderpinne, oder Steuerrad vorhanden waren und die Blöcke für die Takelage sehr vereifacht dargestellt waren.
Ich habe mich dann über den Schiffstyp informiert und die neu angefertigten Teile so getrimmt, dass sie in Farbgebung und Alterung der Zeit zum Stil des Erbauers passten. Ich kann dir die DVD senden dann kannst du die ganze Restaurierung
miterleben. Die Qualität ist anfangs nicht sehr gut wird dann aber besser. Natürlich waren die Videokameras vor zwanzig Jahren auch wesentlich schlechter als sie heute sind. Trotzdem ist die DVD das Anschauen wert.

Grüsse
Willi

nach oben springen

#5

RE: Ein Modell von der " Mistschaufel " - restauriert von Willi Meischl

in Segelschiffe und andere...... 06.10.2011 19:13
von schifferlbauer • 157 Beiträge

Hallo Kay

nicht nur die Urenkelin hat sich darüber gefreut, auch die Herren vom Österreichischen Marine Verband, da ein Modell einer Schonerbrigg aus dieser Zeit in Österreich mehr als eine Rarität ist.
Noch dazu wenn der Restaurator eigentlich auf englische Schiffe aus dem 17. Jahrhundert spezialisiert ist.

Grüsse
Willi

nach oben springen

#6

RE: Ein Modell von der " Mistschaufel " - restauriert von Willi Meischl

in Segelschiffe und andere...... 08.10.2011 18:43
von Kay (gelöscht)
avatar

Hallo Willi und Eddi,

kann der Erbauer des Modells versucht haben es Wasserdicht zu machen, ich meine mit dem Fensterkitt?

Sollte nur ein Späßle sein, wir haben doch sonst nur ernste Themen.


Grüße Kay

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: theodor
Forum Statistiken
Das Forum hat 301 Themen und 2015 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: