#1

Vorstellung

in Vorstellung 27.10.2008 10:57
von jobau (gelöscht)
avatar

Hallo aus München,
1972 konnte ich an eine Gastkarte zur Nürmberger Spielwarenmesse ergattern (sonst nur in der Regel nur für Wiederverkäufer erhältlich) - und sah erste Modelle von Autos, Oldtimer und neuere, vor allem aber von historischen Schiffen. Ab da hat es mich gepackt: Angefangen mit Plastikbausätzen für Modellautos, die zwar recht hübsch waren, wollte ich etwas mehr an Herausforderung, sprich Schiffsmodelle aus Holz. Begonnen habe ich ganz vorsichtig mit einem Wikingerschiff, es folgte die "Indiscret", eine Schebecke mit Lateinersegeln M 1 : 50, danach "La Couronne", M 1 : 100 mit gerefften Segeln, dann fing ich mit der "Victory" an (M 1 : 98), die ich einem Freund zu Selbstkostenpreis überließ. Literatur und Originalfotos brachten mich dann aber dazu, die Bausätze zu meiden und anhand von Originalzeichnungen die "Vicktory" ein zweites Mal selbst zu "schnitzen" - außer den unterschiedlich großen Kanonenrohren alles Eigenbau, alle Bauabschnitte dokumentiert! Halb fertig wurde die Arbeit durch eine Kinderpause unterbrochen, da diese mitbauen wollten. 12 Jahre später wurde sie dann vollendet (siehe Foto im Anhang).
Nach einigen Jahren bekam ich wieder Lust auf ein neues Modell - die "Amerigo Vespucci" hatte es mir angetan. Als Grundausstattung habe ich mir den Bausatz zugelegt, bei dem ich alle Hölzer gefunden habe, die zum "Rohbau" nötig waren. Mittlerweile bin ich baeim Hauptdeck angelangt und stehe sozusagen au dem Schlauch, da ich die Anleitung, die es für dem Mantua-Bausatz M 1 : 84 als *.pdf-Dateien gibt, für diesen Bauabschnitt nicht zu bekommen sind. Hat jemand von euch evtl. diese Datei (Bauabschnitt 5), oder kann mir einen Tipp geben, wie ich den erhalten könnte?
Grüße und danke für, Willkommen

jobau

nach oben springen

#2

RE: Vorstellung

in Vorstellung 30.10.2008 11:05
von Stefan (gelöscht)
avatar

Hallo Jobau,

schau mal hier: (sind Pdf-files), vielleicht ist es das richtige

http://www.cornwallmodelboats.co.uk/acat...ua_manuals.html


Grüße Stefan

nach oben springen

#3

RE: Vorstellung

in Vorstellung 06.11.2008 21:07
von ronnyffm • 42 Beiträge

Hallo,

ich kann Dir leider nicht weiterhelfen, möchte jedoch ein freundliches Hallo und willkommen im Forum sagen.
Natürlich möchte ich (und sicher auch alle anderen) auch die Bauberichte sehen.

Viele Grüße
Ronny

nach oben springen

#4

Danke für Dein Hallo und Willkommen

in Vorstellung 08.11.2008 16:57
von jobau (gelöscht)
avatar

habe schon versucht, einige Bilder meine Victory hochzuladen, die offensichtlich nicht angekommen sind.
Klappt das nicht mit "Datei anhängen"?
Ich versuch´s noch Mal

Angefügte Bilder:
13_Fertigmodell_Heck.jpg
Heck2.JPG
Mars2.JPG
04_Wechsel Großmast, Ruder, Winde.jpg
05_1. Kanonendeck, Kombüse, Winde2.jpg
06_Winden, Messe, Ruderkasten.jpg
Ruder-Kompass.JPG
12_Fertigmodell_Bug.jpg
Admirals Stair.JPG
nach oben springen

#5

RE: Danke für Dein Hallo und Willkommen

in Vorstellung 09.11.2008 12:54
von Peter • 178 Beiträge

Hallo Jobau,

Auch von mir ein Herzliches Willkommen hier in unserer Modellbauerrunde.Wie ich lese und sehe hast du ja schon einige schöne Modelle gebaut.Wäre schön wenn du von deinem derzeitigen Bauprojekt,"Amerigo Vespucci",mal einen Baubericht in der Rubrik "Bauberichte" einstellen würdest.Ich wünsche dir viel Spaß hier in unserer Runde und wünsche uns noch viele schöne Bauberichte von deinen Modellen.In diesem Sinne "Gut Span"

Gruß
Peter


Geht nicht,gibts nicht
nach oben springen

#6

RE: Danke für Dein Hallo und Willkommen

in Vorstellung 13.11.2008 18:11
von ronnyffm • 42 Beiträge

Danke für die Bilder, macht mich richtig neidisch. Sieht wirklich gut aus....

Gruß Ronny

nach oben springen

#7

RE: Danke für Dein Hallo und Willkommen

in Vorstellung 17.11.2008 18:45
von jobau (gelöscht)
avatar

Hi Ronny,
danke für die Blumen, tut einfach gut!
Hätte ich gewusst, dass ich diese Resonanz erwarten konnte, hätte ich auch die "Amerigo Vespucci" entsprechend dokumentiert - so gibt es nur einige wenige Fotos, die ich einstellen könnte - muss noch einiges aufarbeiten...
Ab jetzt werde ich alles Wichtige fotografieren - als "Trost " noch einige Bilder von der "Victory", wenn´s denn klappt,
Grüße
Jobau

Angefügte Bilder:
02_1. Kanonendeck.jpg
Ruder-Kompass.JPG
Totale1.JPG
01_Skelett.jpg
Ratlines Großtmast.JPG
03_Balkenlage ü.1. Kan.-Deck.jpg
nach oben springen

#8

RE: Danke für Dein Hallo und Willkommen

in Vorstellung 24.04.2009 19:16
von jobau (gelöscht)
avatar

Hallo Gemeinde,
was die "Amerigo Vespucci" betrifft, habe ich diese mitte der Woche fertig gestellt; viele Fotos der Entstehung habe ich nicht gemacht - lästige Unterbrtechungen - aber dennoch, Bilder des Fertigmodells kann ich euch schon zeigen.
Das Modell ist im Maßstab 1 : 100 gebaut, großartige Details damit sehr schwierig herzustellen, aber dank Internet und nicht zuletzt eines sehr brauchbaren Hinweises auf einen link durch Stephan, konnte ich doch einige Verbesserungen an dem - doch etwas dürftig bestückten Bausatz von Krick/ Mantua Models - vornehmen.
Der Bausatz liefert sehr brauchbares Holzmaterial für Spanten, Beplankung (Rumpf und Deck), sowie Rundhölzer für Masten und Rahen. Relingpfosten sind zwar vorhanden, jedoch mehr oder weniger zweidimensional und nicht unterschieden für zwei- oder dreifach - Querverbindungen. Um diese einigermaßen dreidimensional erscheinen zu lassen, habe ich diese mehrmals mit weißer Acrylfarbe bemalt, der Effekt an den Knotenpunkten (Relingdurchführung)hat dadurch eine Verdickung erfahren und ist daher trotzdem einigermaßen dreidimensional geworden. Die Ornamente habe ich mittels Fotovorlagen, dünnem Pinsel bzw. zugespitzten Zahnstochern mit mehreren Schichten Gold-/Messingfarbe aufgetragen und so ebenfalls dreidimensionalen Effekt erreicht. Die Wantenbefestigung ist aus umwickelten Kupferdrähten gefertigt, die Umwickelung weiß gestrichen. Die Befestigung der "gewurmten" Wantentakelage ist ebenfalls aus Kupferdrähten, schwarz gestrichen, gefertigt. Takelgarn ist leider nur in zwei Stärken und nur "naturfarben" im Bausatz zu finden. Geschütze, Kräne und sonstige Aubauten ... sind nicht im Bausatz vorhanden, ebenso wenig, wie gedrechselte Säulen für Auf-/ Abgänge. Eine sogenannte deutsche Bauanleitung ist zwar vorhanden, viel anfangen kann man damit allerdings nicht, wie auch teilweise nicht mit den Plänen, die nicht selten im Widerspruch zu dennen des 1:84 Modells stehen (hat mich etliche Stunden an Reparaturarbeiten gekostet, weil ich diese nicht von Anfang an zur Verfügung hatte). Zur Rehabilitierung des M 1:100 Bausatzes muss ich allerdings zugestehen, dass dieser verhälnismäßig günstig war (280 €).
Genug gemeckert, schaut euch mal das Ergebnis an (nicht so gut wie meine "Victory"), aber auch nicht unbedingt schlecht, wie ich finde,

herzlich Grüße

jobau

Angefügte Bilder:
01.jpg
25.jpg
04.jpg
06.jpg
09.jpg
13.jpg
16.jpg
17.jpg
19.jpg
22.jpg
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: theodor
Forum Statistiken
Das Forum hat 301 Themen und 2015 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: